Rhinoceros – Software zum CAD-Modellieren und mehr

Beginnen Sie mit einer Skizze, einer Zeichnung, einem realen Modell oder einfach einer Idee – mit den Rhino-Werkzeugen können Sie Ihre Zeichnungen aufs genaueste modellieren und sie zum Rendern, für die Animation, für die Fertigung eines Vormodells, für die Analyse und für die Herstellung vorbereiten.

 

Rhino kann in Windows NURBS-Kurven, -Flächen und -Volumenkörper erstellen, bearbeiten, analysieren und übersetzen. Es gibt keine Grenzen, was Komplexität, Grad oder Größe angeht. Rhino unterstützt auch Polygonnetze.

 

Besondere Eigenschaften

  • Unbegrenzte 3D-Freiform-Modellierwerkzeuge wie diese finden sich nur in Produkten, die zwischen 20 und 50mal teurer sind. Modellieren Sie alles, was Sie sich wünschen.
  • Genauigkeit ist notwendig, um vom Flugzeug bis zum Schmuckstück zu entwerfen, Prototypen zu erstellen, zu konstruieren und herzustellen.
  • Kompatibilität mit Ihren anderen Design-, Entwurfs-, CAM-, Technik-, Analyse-, Render-, Animations- und Illustrationsprodukten.
  • Lesen und reparieren Sie komplizierte IGES-Dateien.
  • Bedienerfreundlich. So einfach zu erlernen und zu bedienen, dass Sie sich auf Design und Visualisierung konzentrieren können, ohne von der Software abgelenkt zu werden.
  • Schnell, auch auf einem normalen Laptop. Keine besondere Hardware nötig.
  • Preiswert. Standard-Hardware. Kurzer Lernprozess. Preis mit anderen Windowsprogrammen vergleichbar. Keine Kosten für die Instandhaltung.

 

Neu in Rhino 6

Vollständig integiert in Rhino 6 für Windows ist Grasshopper, der sich als Visuelle Programmiersprache einen Namen gemacht hat. Grasshopper ist nicht mehr als Beta eingestuft, da es sich um eine stabile Entwicklungsumgebung handelt. Zudem haben wir einige Funktionen neu geschrieben und diejenigen Arbeitsabläufe erneuert, die hinsichtlich ihrer Produktivität einer grundlegenden Überarbeitung bedurften.

Grasshopper:

Die Beta-Einstufung ist aufgehoben: Grasshopper, die attraktivste Programmiersprache der Welt, ist jetzt in vollem Umfang in Rhino eingebunden. Grasshopper fand in einigen der anspruchvollsten Designprojekte der letzten zehn Jahre Verwendung und wurde - wie Rhino - zu einer stabilen Entwicklungsplattform. Grasshopper liefert die solide Grundlage für eine Vielzahl herausragender Drittentwickler-Komponenten, von der Umweltanalyse bis zur Robotersteuerung.

Präsentation:

Entscheidend ist die Präsentation: während nahezu jeder Phase Ihres Designprojekts müssen Sie mit Ihren Kunden, Projektpartnern oder der Allgemeinheit kommunizieren und sind auf deren Zustimmung angewiesen. Wir haben Rhino überarbeitet, um Ihnen die Präsentation Ihrer Arbeit zu erleichtern: sei es schnell und unkompliziert oder in höchster Qualität. Dank tiefgreifender Änderungenen im Rendering, den Materialien oder der Erfassung des Ansichtsfensters werden Vorführungen, Projektgespräche, Beschlüsse und Problemlösungen künftig vereinfacht.

Anzeige:

Rhinos neues Anzeigesystem ist schneller und stabiler und verwendet die Funktionen moderner Grafik-Hardware, wie GPU-sensible Shader und Speicheroptimierungen. Dies führt zu weniger GPU-spezifischen Anzeigestörungen, dafür aber konsistenten, schönen und häufigen Frames, auch bei großen Modellen. Unter Umständen kann die Anzeigege um bis zu 300 % beschleunigt werden.

Dokumentation:

Die Modellierung ist lediglich ein Teil des Design-Prozesses; Sie müssen auch die Fertigung dessen vorführen können, was auf dem Bildschirm zu sehen ist. Der Dokumentationsablauf wurde verfeinert, von einer gänzlich überarbeiteten Benutzeroberfläche für die Beschriftungsstile bis hin zu einem verbesserten DWG-Support und durchgängig verfügbarem Rich-Text-Format. Daher ist es jetzt leichter, sowohl das Was als auch das Wie Ihres Designs klar und präzise zu vermitteln.

Lizenzierung und Verwaltung:

Wir haben uns große Mühe gegeben, die Installation, Lizenzierung und Konfiguration von Rhino einfacher zu gestalten. Sie haben jetzt auch die Möglichkeit, die Rhino-Lizenz über den Cloud Zoo zu erhalten. Informieren Sie sich bitte auch über die neuen Systemanforderungen.

2D Zeichnung

2DZeichnung wurde vollständig neu geschrieben um schnellere, bessere, sauberere und kundengerechtere Ergebnisse zu erhalten.

Verfeinerungen in Rhino

Kleine Unvollkommenheiten haben während eines längeren Modellierungsprozesses oft mühsame Nachbesserungsarbeiten zur Folge. In Rhino 6 haben wir hunderte kleinere Fehler behoben und verschiedenartige Funktionen in Einzelbefehlen zusammenfgeführt, was die Betriebszuverlässigkeit von Rhino deutlich erhöht.